Dipl.-Ing. Dietmar Bruchwalski

Dietmar Bruchwalski

geb. 1959

1980 - 1986
Studium an der TU Braunschweig, Fakultät für Bauingenieurwesen, Vertiefungsrichtung: Statik, Stahlbau, Massivbau

1983 - 1986
Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Baustoffe; Massivbau und Brandschutz bei o. Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. K. Kordina an der TU Brauschweig

1986 - 1988
Bauleiter bei der Preussag AG, München

1988 - 1989
Sachbearbeiter und Projektleiter beim Ingenieurbüro Ohlenroth und Dr. Rieckmann (Prüfingenieur für Baustatik), Lüneburg

1989 - 1991

Statiker und Bauleiter bei Temme Stahlbau GmbH, Northeim

seit 1991
Selbstständiger beratender Ingenieur für Bauwesen, Ingenieurbüro Bruchwalski, Katlenburg-Lindau / Niedersachsen

seit 1992
Selbstständiger beratender Ingenieur für Bauwesen in Niederorschel / Thüringen

seit 1985
Mitglied im Bund deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BdB)

seit 1991
Mitglied der Ingenieurkammer Niedersachsen

seit 1996
Mitglied der Ingenieurkammer Thüringen

seit 1999
Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Tragwerke (Statik und Konstruktion) im Stahlhochbau, IHK Hannover-Hildesheim

seit 2000
Baustellenkoordinator, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator nach § 3 der Baustellenverordnung, TÜV Nord Akademie